NEWS


 

Rücktritt des 1. Vorsitzenden beim FC Stöckach

 

 

Nach der ersten Ankündigung Anfang 2018 und einem zwischenzeitlichen Rücktritt vom Rücktritt legte ich nun nach fast 10 Jahren als 1. Vorsitzender des FC Stöckach zum 31.12.2019 mein Amt nieder. Für das Amt des 1. Vorsitzenden wird derzeit noch ein Nachfolger gesucht. Ab dem Jahr 2020 wird der Verein übergangsweise von der 2. Vorsitzenden Helene Drewicke gemeinsam mit dem Geschäftsführer und dem Kassier geführt.

 

 

Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Weggefährten in dieser Zeit herzlich bedanken und wünsche dem FC Stöckach für die Zukunft alles Gute. Als Mitglied und Sportler werde ich dem Verein erhalten bleiben.

 

 

Uwe Zollikofer

 


 

Neuer Geschäftsführer

 

 

Bei der Vereinsausschuss-Sitzung am 19.12.2019 wurde einstimmig der satzungsgemäße Posten des Geschäftsführer besetzt.

 

 

 

Arne Börnsen wohnt seit 4 Jahren mit seiner Frau Sabine in Stöckach und kam mit

dem Wunsch sich ehrenamtlich zu engagieren auf uns zu.

Aufgrund seines Studiums im Finanzwesen,

diversen Auslandsaufenthalten und Tätigkeiten im Vertrieb und der

Unternehmensberatung war der 35-jährige gebürtige Bremer für den Posten

des Geschäftsführers geradezu ideal, um die Vorstandschaft zu unterstützen.

 

Wir wünschen Arne viel Spaß bei seiner Tätigkeit beim FC Stöckach.

 


 

 

 

FC-Stöckach

 

-Abteilung Leichtathletik-

 

 

 

 

 

 

 „Sportabzeichen 2019“

 

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfs und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

 

31 Kinder und Jugendliche sowie 25 Erwachsene konnten in diesen Tagen „ihr“ Sportabzeichen im Vereinshaus des FC-Stöckach entgegennehmen. Neben vielen Erstbewerbern zeigen die Zahlen der Wiederholer, dass das „Sportabzeichen machen“ auch über viele Jahre hinweg Spaß machen und Freude bereiten kann. Mit 38 Wiederholungen hat Ludwig Haas sowie mit 37 Wiederholungen Anneliese Hitschfel das Sportabzeichen am häufigsten abgelegt.

 

Vereinsvorstand Uwe Zollikofer sowie Leichtathletik-Abteilungsleiter Manfred Finkes gratulierten allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern. Auch bedankten sie sich bei den Prüferinnen Juliane Hempfling, Anneliese Hitschfel, Helga Kraus und bei Jürgen Barkowitsch für die Abnahme der Leistungen.

 

Das Jugendsportabzeichen erhielten:

 

Bär Amelie, Barkowitsch Isabella, Brand Edwin, Buchta Jonas, Dill Dominik, Dill Niklas, Finkes Max, Fischer Lotta, Gajowski Erik, Gajowski Steffen, Hempfling Johanna, Hempfling Pauline. Hempfling Selina, Heptner Lukas, Hitschfel Capella Hugo, Hitschfel Capella Lola, Hofmann Anna, Hofmann Marie, Hutzler Klara, Hutzler Miriam, Merz-Lang Basti, Lindner David, Raubuch Lilly, Ruder Jakob, Schmolzi Tim, Smuqi Zedan, Schöfer Jakob, Singer Jakob, Weber Marlene, Weidinger Chiara, Weidinger Saskia

 

Das Erwachsenensportabzeichen erhielten:

 

Barkowitsch Jürgen, Bechmann Anja, Dill Werner, Finkes Manfred, Freitag Heike, Friebe Birgit, Gajowski Jürgen, Haas Ludwig, Hempfling Juliane, Hitschfel Anneliese, Dr. Kögel Ulrike, Kraus Helga, Lindner Ines, Oster Anne, Rehm Susanne, Rupprecht Brigitte, Schneider Stefan, Schöfer Barbara, Scholz Bernhard, Schüpferling Karin, Schuler Dieter, Stief Nadine, Stief Rico, Trulley Christian, Zeidler Gudrun

 

Manfred Finkes

 

Abt.-Leiter Leichtathletik

 


 

Anerkennung für großartige Vereinsarbeit beim Ehrungsabend des Fußballkreises Erlangen/Pegnitzgrund.

 

 

Bei der diesjährigen Vergabe der Ehrenamtspreise des Bayerischen Fußballverbandes am 25.11.2019 im Sportheim der DJK Weingarts wurde für ihre Leistung im kurzfristigen, intensiven bzw. projektbezogenen Ehrenamt unsere 2. Vorsitzende Helene Drewicke mit dem Ehrenamtspreises 2019 ausgezeichnet. Helene erhielte durch den Verbandsehrenamtsreferenten Stefan Merkel, den Bezirksehrenamtsreferenten Alexander Männlein und der Kreisehrenamtsbeauftragten Kathrin Bödelt ein „Dankeschreiben“ und ein Sachgeschenk.

 

Ebenfalls wurde unser Mitglied Tobias Körner als Kreisjugendleiter mit der DFB-Uhr für Funktionäre ausgezeichnet.

 

Den Ehrungen voraus ging noch eine „Talkrunde“, in der Hermann Ulm als Landrat des Kreises Forchheim über die enorme Bedeutung des Ehrenamtes sprach und hier auch den Vereinen und Institutionen volle Unterstützung versprach. Auch der Vorstand der Volksbank Forchheim, Alexander Brehm, ist sich der Wichtigkeit des Ehrenamtes bewusst und betonte, dass die finanzielle Unterstützung der Ehrenamtsorganisation im Fußballkreis durch sein Unternehmen sehr gerne erfolge. Er stützte sich auf die 3Rs, Regional – Respekt – Rendite. An diesen drei Säulen verdeutlichte er den Wert eines solchen Engagements. Der Verbandsehrenamtsreferent Stefan Merkel bezog sich, neben dem hohen Stellenwert des Ehrenamtes, auf die Angebote des BFV von Aus-, Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen, durch die den ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern in den Vereinen enorme Hilfestellungen zur Verfügung gestellt werden.

 


 

Adventslauf 2019

 

Download
Ergebnisliste Adventslauf 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.1 KB


„Wandern in Albanien im September 2020 "  

weitere Infos siehe bei Ski und Wandern  




Facebookseite online!

Die offizielle Facebookseite des FC Stöckach e.V. finden Sie unter:

 

https://www.facebook.com/fcstoeckach

(externer Link)