NEWS

 

Das Coronavirus breitet sich in Deutschland weiterhin dynamisch aus. Diese Entwicklung macht auch vor dem organisierten Sport nicht Halt. In der aktuellen Risikosituation steht der Gesundheitsschutz an oberster Stelle. Wie bereits mitgeteilt, haben wir den Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb eingestellt.

Die Dauer der Sperre wird bis 19.04.2020 verlängert.

 

 

 

Unsere Fürsorgepflicht gegenüber unseren Trainern, Mitgliedern und Sportlern hat absoluten Vorrang. Die monatlichen Vereinsausschusssitzungen werden online durchgeführt und nötige Entscheidungen telefonisch oder per WhatsApp getroffen. Wir möchten der Ausbreitung des Virus keinen Vorschub leisten und unseren Teil zum Gemeinwohl beitragen. Und hoffen, durch diese Maßnahmen dazu beizutragen, die Pandemie zu verlangsamen.

 

 

 

Uns allen bietet sich jetzt die Gelegenheit, einen Schnitt zu machen und Verhaltensweisen neu zu überdenken: was ist wichtig in meinem Leben, was lebensnotwendig? „Solidarität“ könnte sich zu einem neuen Wert entwickeln: aus Rücksicht auf ältere und schwächere Menschen schränke ich meine persönliche Freiheit ein. Ich verzichte auf Kino, Restaurantbesuche oder meine Sportgruppe. Stattdessen entstehen neue soziale Verhaltensweisen wie Nachbarschaftshilfe oder Kinderbetreuung.

 

 

 

Wir wünschen Euch Zuversicht, dass Ihr und Eure Angehörigen gesund bleibt und wir die Zeit nutzen, darüber nachzudenken, was unser Leben reich und sinnvoll macht, was wirklich zählt – das ist leider oft nur in einer Krise und mit etwas Abstand zum normalen Alltag möglich. Und macht alles, was uns auch im Verein wichtig ist, Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung, Humor und guter Wille.

 

 

 

Bleibt gesund!

 

 

 

FC Stöckach

 

2. Vorsitzende

 

Helene Drewicke

 

 

 


Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer,

aus aktuellem Anlass müssen wir leider unsere Jahreshauptversammlung
und die Jahreshauptversammlung des Fördervereines, beide geplant für
22.03.2020, absagen.

Ein neuer Termin wird rechtzeitg bekanntgegeben.

Ebenso werden bis Ostern keine Sportstunden stattfinden.

Wir bitten um Verständnis.

Viele Grüße

Helene Drewicke
2. Vorsitzende FC Stöckach


Informationen als PDF zum Thema Coronavirus

Download
Informationen für Verein und Sportfachve
JPG Bild 132.3 KB

Dankesfeier für unseren ehemaligen 1. Vorsitzenden Uwe Zollikofer

 

Um uns bei unserem ehemaligen 1. Vorsitzenden Uwe Zollikofer für seine langjährigen Verdienste um den

FC Stöckach zu bedanken, hatten wir am Samstag, 02.02.2020 eine

Dankesfeier im vollbesetzten Jugendraum des Vereinsheimes veranstaltet. Bewegende Grußworte hielten

1. Bürgermeister Wolfgang Rast und BLSV-Kreisvorsitzender Edmund Mauser sowie eine Dankesrede unser Ehrenvorsitzender Peter Thiel. Die 2. Vorsitzende Helene Drewicke ließ Revue passieren für die fast 10jährige Tätigkeit von Uwe mit der einen oder anderen Anekdote und mit vielen Aktivitäten, die fast schon wieder in Vergessenheit geraten waren. Die anschließende Bilderschau, initiiert von Arne Börnsen, gab lustige und auch besinnliche Rückblicke mit Beiträgen von allen Gruppen der verschiedenen Abteilungen. Während seiner Zeit als 1. Vorsitzender hat Uwe den Verein mit Herzblut und viel persönlichem Einsatz geführt. Die Einführung der DSGVO, der Führungszeugnisse, der Übungsleiterverpflich-tungserklärungen,

die (perfekte) Organisation von Veranstaltungen, Erweiterungen der Sportangebote seien hier nur beispielhaft erwähnt. Unter Uwes maßgeblicher Leitung wurde in einer Rekordzeit von nur 9 Monaten der Neubau mit

2 Umkleidebereichen plus Küche und Lager-, Regieraum sozusagen aus dem Boden gestampft. Für seinen besonderen Einsatz bedankte sich der FC Stöckach bei Uwe Zollikofer mit der Ernennung zum Ehrenmitglied und mit einem Bild des Neubaus, künstlerisch gestaltet von Karin Schüpferling sowie einem Essensgutschein und einem Blumenstrauß für seine Frau Anja. Die anwesenden Mitglieder bedankten sich sehr herzlich mit lang anhaltenden Standing Ovations. Für das leibliche Wohl trug unter anderem eine Torte bei, die von Susanne Rehm liebevoll mit dem Vereinsheim und einer Fussballszene aus Lego-Steinen verziert wurde. Nach dem offiziellen Teil wurde tief bis in die Nacht gefeiert. Herzlichen Dank an die vielen Helfer, die dazu beigetragen haben, dass dieses Fest in Erinnerung bleiben wird.

 

Helene Drewicke

2. Vorsitzende FC Stöckach


 

Rücktritt des 1. Vorsitzenden beim FC Stöckach

 

 

Nach der ersten Ankündigung Anfang 2018 und einem zwischenzeitlichen Rücktritt vom Rücktritt legte ich nun nach fast 10 Jahren als 1. Vorsitzender des FC Stöckach zum 31.12.2019 mein Amt nieder. Für das Amt des 1. Vorsitzenden wird derzeit noch ein Nachfolger gesucht. Ab dem Jahr 2020 wird der Verein übergangsweise von der 2. Vorsitzenden Helene Drewicke gemeinsam mit dem Geschäftsführer und dem Kassier geführt.

 

 

Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Weggefährten in dieser Zeit herzlich bedanken und wünsche dem FC Stöckach für die Zukunft alles Gute. Als Mitglied und Sportler werde ich dem Verein erhalten bleiben.

 

 

Uwe Zollikofer

 


 

Neuer Geschäftsführer

 

 

Bei der Vereinsausschuss-Sitzung am 19.12.2019 wurde einstimmig der satzungsgemäße Posten des Geschäftsführer besetzt.

 

 

 

Arne Börnsen wohnt seit 4 Jahren mit seiner Frau Sabine in Stöckach und kam mit

dem Wunsch sich ehrenamtlich zu engagieren auf uns zu.

Aufgrund seines Studiums im Finanzwesen,

diversen Auslandsaufenthalten und Tätigkeiten im Vertrieb und der

Unternehmensberatung war der 35-jährige gebürtige Bremer für den Posten

des Geschäftsführers geradezu ideal, um die Vorstandschaft zu unterstützen.

 

Wir wünschen Arne viel Spaß bei seiner Tätigkeit beim FC Stöckach.

 


 

 

 

FC-Stöckach

 

-Abteilung Leichtathletik-

 

 

 

 

 

 

 „Sportabzeichen 2019“

 

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfs und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

 

31 Kinder und Jugendliche sowie 25 Erwachsene konnten in diesen Tagen „ihr“ Sportabzeichen im Vereinshaus des FC-Stöckach entgegennehmen. Neben vielen Erstbewerbern zeigen die Zahlen der Wiederholer, dass das „Sportabzeichen machen“ auch über viele Jahre hinweg Spaß machen und Freude bereiten kann. Mit 38 Wiederholungen hat Ludwig Haas sowie mit 37 Wiederholungen Anneliese Hitschfel das Sportabzeichen am häufigsten abgelegt.

 

Vereinsvorstand Uwe Zollikofer sowie Leichtathletik-Abteilungsleiter Manfred Finkes gratulierten allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern. Auch bedankten sie sich bei den Prüferinnen Juliane Hempfling, Anneliese Hitschfel, Helga Kraus und bei Jürgen Barkowitsch für die Abnahme der Leistungen.

 

Das Jugendsportabzeichen erhielten:

 

Bär Amelie, Barkowitsch Isabella, Brand Edwin, Buchta Jonas, Dill Dominik, Dill Niklas, Finkes Max, Fischer Lotta, Gajowski Erik, Gajowski Steffen, Hempfling Johanna, Hempfling Pauline. Hempfling Selina, Heptner Lukas, Hitschfel Capella Hugo, Hitschfel Capella Lola, Hofmann Anna, Hofmann Marie, Hutzler Klara, Hutzler Miriam, Merz-Lang Basti, Lindner David, Raubuch Lilly, Ruder Jakob, Schmolzi Tim, Smuqi Zedan, Schöfer Jakob, Singer Jakob, Weber Marlene, Weidinger Chiara, Weidinger Saskia

 

Das Erwachsenensportabzeichen erhielten:

 

Barkowitsch Jürgen, Bechmann Anja, Dill Werner, Finkes Manfred, Freitag Heike, Friebe Birgit, Gajowski Jürgen, Haas Ludwig, Hempfling Juliane, Hitschfel Anneliese, Dr. Kögel Ulrike, Kraus Helga, Lindner Ines, Oster Anne, Rehm Susanne, Rupprecht Brigitte, Schneider Stefan, Schöfer Barbara, Scholz Bernhard, Schüpferling Karin, Schuler Dieter, Stief Nadine, Stief Rico, Trulley Christian, Zeidler Gudrun

 

Manfred Finkes

 

Abt.-Leiter Leichtathletik

 


 

Anerkennung für großartige Vereinsarbeit beim Ehrungsabend des Fußballkreises Erlangen/Pegnitzgrund.

 

 

Bei der diesjährigen Vergabe der Ehrenamtspreise des Bayerischen Fußballverbandes am 25.11.2019 im Sportheim der DJK Weingarts wurde für ihre Leistung im kurzfristigen, intensiven bzw. projektbezogenen Ehrenamt unsere 2. Vorsitzende Helene Drewicke mit dem Ehrenamtspreises 2019 ausgezeichnet. Helene erhielte durch den Verbandsehrenamtsreferenten Stefan Merkel, den Bezirksehrenamtsreferenten Alexander Männlein und der Kreisehrenamtsbeauftragten Kathrin Bödelt ein „Dankeschreiben“ und ein Sachgeschenk.

 

Ebenfalls wurde unser Mitglied Tobias Körner als Kreisjugendleiter mit der DFB-Uhr für Funktionäre ausgezeichnet.

 

Den Ehrungen voraus ging noch eine „Talkrunde“, in der Hermann Ulm als Landrat des Kreises Forchheim über die enorme Bedeutung des Ehrenamtes sprach und hier auch den Vereinen und Institutionen volle Unterstützung versprach. Auch der Vorstand der Volksbank Forchheim, Alexander Brehm, ist sich der Wichtigkeit des Ehrenamtes bewusst und betonte, dass die finanzielle Unterstützung der Ehrenamtsorganisation im Fußballkreis durch sein Unternehmen sehr gerne erfolge. Er stützte sich auf die 3Rs, Regional – Respekt – Rendite. An diesen drei Säulen verdeutlichte er den Wert eines solchen Engagements. Der Verbandsehrenamtsreferent Stefan Merkel bezog sich, neben dem hohen Stellenwert des Ehrenamtes, auf die Angebote des BFV von Aus-, Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen, durch die den ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern in den Vereinen enorme Hilfestellungen zur Verfügung gestellt werden.

 


 

Adventslauf 2019

 

Download
Ergebnisliste Adventslauf 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.1 KB


„Wandern in Albanien im September 2020 "  

weitere Infos siehe bei Ski und Wandern  




Facebookseite online!

Die offizielle Facebookseite des FC Stöckach e.V. finden Sie unter:

 

https://www.facebook.com/fcstoeckach

(externer Link)